Jazz Newsletter

Wir versenden wöchentlich den aktuellen Jazzecho Newsletter. Um keine Neuigkeit zu verpassen, können Sie sich gern hier mit Ihrer eMail-Adresse registrieren. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Labels

Im Bereich Labels finden Sie Informationen zu den wichtigsten und bekannstesten Jazzlabels der Welt:

Artikel

22.01.2021
Jon Batiste

Batiste tanzt sich frei - neues Video und Albumankündigung

Er hat Soul in der Stimme und Jazz in den Fingern, in den USA ist er dazu auch ein TV-Star. Im März will Jon Batiste mit seinem neuen Album noch mehr von sich preisgeben.

Jon Batiste, Batiste tanzt sich frei - neues Video und Albumankündigung Jon Batiste - I NEED YOU

"I Need You" heißt der erste Song aus dem kommenden Album "WE ARE", den Jon Batiste mit seinem Publikum teilen will. Und das nicht nur musikalisch, sondern auch mit einem mitreißenden Video, bei dem es viele Zuschauer vom Sofa auf die Tanzbeine treiben dürfte.

Was dieser Mann alles kann: als Jazzmusiker ist er Grammy-nominiert. In den USA wird er als Bandleader der "Late Show With Stephen Colbert“ auf der Straße erkannt. Und seit kurzem hat er durch seine Musik im Pixar-Hit "Soul" auch das Filmpublikum erreicht.

Jetzt tanzt er leichtfüßig, als hätte er nie etwas anderes gemacht, mit einer Gruppe Lindy Hopper durch den Videoclip zur ersten Songauskopplung aus seinem Anfang März erscheinenden Album. Der Titel versprüht mit seiner Mischung aus Black Pop, Dance und Jazz die Lebensfreude, die einem derzeit schon mal vergehen kann.

Batiste, der einer berühmten Musikerfamilie aus New Orleans entstammt, will mit dem Album allerdings nicht nur Funk, Soul, Rap, R&B und Jazz zu etwas ganz Persönlichem zusammenbrauen, es geht ihm um mehr: "Als Schwarzer und als Amerikaner habe ich das Gefühl, dass dieses Album auch verkörpern muss, wovon ich träume und wofür ich kämpfe“. Zur Liste seiner Berufungen darf man also hinzufügen: Aktivist. Wir halten Sie über diesen Allrounder und sein kommendes Album auf dem Laufenden.